Wanderung Sötenich

Wanderung von und nach Sötenich, vorbei an Kloster Steinfeld, der Burg Kalbenden, einer der zahlreichen römischen Wasserleitungen in der Eifel und der Stolzenburg. Die gut 14 Kilometer waren trotz 500 Höhenmeter recht entspannt zu bewältigen.

Wie schon in Herrenstrunden vor zwei Wochen, wurde unsere Wanderung von bestem Herbstwetter begleitet.



Gesamtstrecke: 14556 m
Gesamtanstieg: 521 m
Gesamtabstieg: -521 m
Herunterladen

Holland: Tag 9 Westerland – Friesheim

Heute ist der letzte Tag unseres Holland-Kurzurlaubes und es geht zurück nach Friesheim.

Letzte Wartungsarbeiten vor der Abreise (hier: Abreise von Texel)

Um 14:15 Uhr sind wir nach einer stau-freien und entspannten Fahrt wieder zu Hause. Kaum angekommen das Wohnmobil ausgeräumt und „kurz“ sauber gemacht und nun genießen wir die letzten 1 1/2 Tage unseres Urlaubs bei bestem Wetter.

Blitzblank

E N D E

Holland: Tag 7 Texel – Unwettertag

Seit heute Nacht regnet es auf Texel ohne Unterlass in Strömen und dazu gibt es orkanartigen Sturm.

So sieht der Nieselregen aus, von dem die Wetter-App spricht:

Die Realität in De Cocksdorp auf Texel

Zu guter letzt ließ zumindest der Regen noch nach, so dass wir an unserem letzten Tag auf Texel noch einmal zum Strand konnten. Gleich geht es noch zum Essen in das nahe gelegene Restaurant „De Robbenjager“.

Holland: Tag 6 Texel – Sonnentag

Relativ schlechtes Wetter mit viel Wind und Regen zwingt uns aktuell im Wohnmobil zu verweilen. Wir hoffen auf Besserung in der nächsten Stunde. Derweil ein wenig Bildbearbeitung.


Wie erwartet bzw. gehofft klarte es im Laufe des Vormittags auf und wir konnten die geplante Runde mit Geocaching und dem Besuch von zwei Strandbuden starten.


Die Route teilte sich in zwei Teile auf: Die erste, längere Strecke durch die Dünen, die zweite ausschließlich am Strand entlang, insgesamt gut 14km.

Gesamtstrecke: 9217 m
Gesamtanstieg: 220 m
Gesamtabstieg: -229 m
Herunterladen
Gesamtstrecke: 4842 m
Gesamtanstieg: 153 m
Gesamtabstieg: -165 m
Herunterladen