Aktuelle Nachrichten

  • Die Ständige Impfkommission will noch in diesem Monat darüber entscheiden, ob sie die Corona-Impfung für Schwangere empfiehlt. In den USA wird diskutiert, die Einreisebeschränkungen zu lockern. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Italien verschärft die Bedingungen für den Besuch vieler Einrichtungen: Ab heute müssen Besucher einen Schnelltest machen oder ein Impf-Zertifikat vorweisen, den Greenpass. Das hat jetzt schon Folgen für die Impfbereitschaft. Von J. Seisselberg.
  • Laschet patzt, Baerbock ebenso, Scholz bleibt blass: Der Wahlkampf dümpelt sieben Wochen vor der Bundestagswahl vor sich hin. Das ist bedenklich. Höchste Zeit, dass die Kandidatinnen und Kandidaten anfangen zu kämpfen, meint Matthias Deiß.
  • Fachleute hatten vor erhöhter Brandgefahr in Südeuropa gewarnt, nun ist ein Brand nördlich von Athen außer Kontrolle geraten. Die Stromversorgung musste unterbrochen werden. Griechenlands Regierung spricht von einer nie dagewesenen Krise.
  • Vor den mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktdaten brachten sich die Anleger an der Wall Street in Stellung. Die großen Indizes legten allesamt zu, Rekorde gab es dabei an der Nasdaq.
  • Die Taliban gehen in Afghanistan brutal gegen Zivilisten vor. Die EU-Kommission spricht inzwischen sogar offen von Kriegsverbrechen. Verantwortliche müssten zur Rechenschaft gezogen werden. Von Helga Schmidt.
  • Beim FC Barcelona geht eine Ära zu Ende: Superstar Lionel Messi wird bei den Katalanen keinen neuen Vertrag erhalten. Das gab der finanziell angeschlagene Klub offiziell bekannt.
  • Nach der Flutkatastrophe im rheinland-pfälzischen Kreis Ahrweiler hagelte es Kritik an der Arbeit des Krisenstabs. Dessen Chef hat das Management nun verteidigt: Die Zerstörung vor Ort habe auch Einfluss auf die Hilfeleistung gehabt.
  • Die US-Regierung will Menschen aus Hongkong Schutz bieten, die Angst vor Repressionen Chinas haben. Präsident Biden unterzeichnete ein Memorandum, das Abschiebungen von Hongkongern für 18 Monate aussetzt.
  • Das Aus für die Landesliste der Grünen im Saarland bei der Bundestagswahl ist endgültig – doch vom Tisch ist der Streit damit nicht. Und auch auf die Bundespartei dürfte das Gezänk an der Saar kein gutes Licht werfen. Von Carolin Dylla.

Quelle: tagesschau.de