Aktuelle Nachrichten

  • Der eine lobte vor allem sich selbst und wirkte oft gekränkt, der andere argumentierte durchdacht und war gut vorbereitet: Vier Erkenntnisse aus der ersten TV-Debatte im US-Wahlkampf zwischen Trump und Biden. Von Katrin Brand.
  • Beobachter sprechen von einer chaotischen Veranstaltung – das erste Live-Duell zwischen US-Präsident Trump und seinem Herausforderer Biden war geprägt von Vorwürfen und gegenseitigen Beschimpfungen. Sehen Sie das Duell hier in voller Länge.
  • US-Präsident Trump hat im TV-Duell zahlreiche Vorwürfe wiederholt, die bereits widerlegt sind. Seine Behauptungen zu einem angeblich drohenden Wahlbetrug waren quasi alle falsch. Von Patrick Gensing.
  • Lange hatten syrische Kurden um Rückführung deutscher IS-Anhänger gebeten und waren auf taube Ohren gestoßen. Nach Informationen des NDR sind es nun die Kurden, die blockieren. Die Folge: Viele Deutsche fliehen aus der Haft.
  • Es war die erste TV-Debatte im US-Präsidentschaftswahlkampf zwischen Trump und Biden. Schon nach wenigen Minuten wurde aus der Diskussion über Themen wie das Coronavirus und die Wirtschaft ein wildes und wirres Wortgefecht.
  • Disney streicht in den USA aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie 28.000 Stellen. Die US-Fluglinien erhalten derweil 25 Milliarden Dollar Finanzhilfen. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • In Cleveland treffen Amtsinhaber Trump und Herausforderer Biden zum ersten TV-Duell im Kampf um die US-Präsidentschaft aufeinander. Die Themen: Corona und die Lage der Wirtschaft. Verfolgen Sie die 90-minütige Debatte hier live.
  • Die Generaldebatte im Bundestag wird üblicherweise zur Generalabrechnung. Die Kanzlerin wird heute wohl ihre Corona-Politik verteidigen. Doch dabei geht es vermutlich um mehr. Von Alfred Schmit.
  • Hunderttausendfache Täuschung – so lautet nur einer der Vorwürfe gegen Ex-Audi-Chef Stadler im Dieselskandal. Heute beginnt der Prozess gegen ihn. Er selbst beteuert seine Unschuld. Von Gabriel Wirth.
  • Ein deutsches Forscherteam will das nördliche Breitmaulnashorn mit künstlicher Befruchtung retten. Während der Bund das Projekt fördert, zweifeln andere Wissenschaftler am Sinn der Mission. Von Antje Diekhans.

Quelle: tagesschau.de